English > Actual > Article

Be ready! (+german version)

Post date:   2017-11-11
Autor:   BCP

 

Be ready!

 

Jesus says: “You must be ready, for you know neither the day nor the hour in which the Son of man is coming.” This is the greatest wisdom – to be ready for death. For we do not know whether or not something bad will happen – we can develop cancer or have a car accident and launch into eternity. We know neither the day nor the hour. We do not know when we will meet our Lord face to face. But we must be mindful of it. We know that it will come. We must not delay our conversion. We must begin today, as God’s Word says: “Today, if you will hear His voice, do not harden your hearts.” To delay repentance until death is foolishness. Certainly, there have been some people who were converted in the hour of death, but this is an exception. To rely on it is a RISK! To lose eternal life is something frightful!

 

Christians say that they believe they will once stand before the judgment seat of God but they live as if the judgment, heaven and hell was a mere myth. They confess it with their mouth but do not take it seriously. That’s the whole problem. People practically do not believe in hell. They entertain false hopes that we all will go to heaven because they want to live in sin without remorse. But the Word of God makes a clear difference: “Wide is the gate and broad is the way that leads to destruction, and there are many who go in by it. Because narrow is the gate and difficult is the way which leads to life, and there are few who find it.” (Mt 7:13-14)


Download: Be ready!

 

 

*           *           *

 

Seid bereit!

 

Jesus sagt: “Seid bereit, weil ihr nicht den Tag noch die Stunde wisst, wann der Menschensohn kommt.” Darum ist es äußerst klug und weise, sich rechtzeitig auf den Tod vorzubereiten. Denn wir können nicht wissen, ob uns womöglich ein Unglück widerfährt. Wir könnten an Krebs erkranken oder bei einem Autounfall ganz plötzlich zu Tode kommen und dann würden wir unvorbereitet in die Ewigkeit gelangen. Wir können nie wissen, was geschehen wird und wann wir dem Herrn von Angesicht zu Angesicht begegnen. Wir sollten aber immer damit rechnen, weil es zu einem bestimmten Zeitpunkt geschehen wird. Deshalb dürfen wir nicht damit zögern, unsere innere Einstellung zu verändern. Wir müssen schon heute den bequemen Weg der Sünde verlassen, wir müssen umkehren und unsere Sünden bereuen! Wie uns das Wort Gottes sagt: “Heute, wenn ihr die Stimme Gottes hört, verhärtet eure Herzen nicht!” Es ist doch völlig verrückt, wenn wir mit der Reue bis zur Stunde unseres Todes warten. Ja, es gibt diejenigen, die sich noch in der Stunde des Todes zu Gott bekehrt haben, aber das ist eine Ausnahme. Es ist ein zu viel großes Risiko, sich darauf zu verlassen! Es wäre unsagbar schrecklich, das ewige Leben zu verlieren!

Als Christen glauben wir daran, dass wir einst vor Gottes Gericht stehen werden. Manche von uns leben jedoch, als ob es gar kein Gericht geben würde und weder Himmel noch Hölle existierten. Andere bekennen es zwar mit Worten, aber sie nehmen es nicht wirklich ernst und richten ihre Taten nicht danach. Dies ist das größte Problem: Viele Menschen glauben in Wirklichkeit gar nicht an eine Hölle. Sie machen sich selbst etwas vor und denken, dass am Ende doch alle in den Himmel kommen werden, um dann weiterhin selbstsüchtig und in Sünde leben zu können. Doch das Wort Gottes sagt es unmissverständlich: “Das Tor ist weit, das ins Verderben führt, und der Weg dahin ist breit und viele gehen auf ihm. Aber das Tor, das zum Leben führt, ist eng und der Weg dahin ist schmal und nur wenige finden ihn.” (Mt 7, 13-14)

 

Herunterladen: Seid bereit!